Hydraulische C-Ständerpressen

Einständerpressen oder C-Ständerpressen werden in vielen Bereichen der Metall- und Gummi- und Kunststoffverarbeitung eingesetzt. Die C-Bauform ist unter anderem besonders gut zur Herstellung von Richtpressen geeignet, da man auch längere Werkstücke von der Seite her auf die Presse laden kann.
Die Bauform der C-Ständerpresse ermöglicht Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 450 mm in der Sekunde und kann daher in vielen Fällen mit der Produktivität einer mechanischen Presse mithalten und ist zudem viel flexibler in der Anwendung. Die C-Pressen können genau nach Kundenwunsch gefertigt werden. Einbauhöhe, Verfahrweg, Tischgröße, Tischhöhe, Stösselgröße, Geschwindigkeit usw. sind vom Kunden frei wählbar.
Zur Grundausstattung der C-Ständerpressen gehören eine Innenraumbeleuchtung, die Monitorsteuerung auf einem Schwenkarm, eine bewegliche Zweihandbedienung, eine elektrische Ölkühlung, SICK-Lichtschranken, mechanische Stösselstützen, ein Schutzgehäuse mit verstellbaren Stäben an den Seiten (durch die Material zugeführt werden kann).

Besonderheiten der C-Presse:

  • Sicherheitstechnik von SICK
  • Hydraulik von BOSCH/REXROTH
  • Steuerungstechnik und Elektrik von Siemens

Die Standardmaschine kann durch Zubehör dem genauen Anwendungsfall angepasst werden:

  • Auswerfer
  • Tiefzieheinrichtung
  • Plattenheizung
  • Materialzuführung
  • Drehtisch
  • Ausziehtisch
  • Materialrutschen usw.

PHC Ständerpresse kann individuell nach Wunsch erstellt werden

Die Maschinensteuerung kann ebenfalls genau nach Kundenwunsch erstellt werden. Die Standardmaschine hat eine Siemens S7 1200,1300 oder 1500 Steuerung mit einem 9 Zoll Touchscreen-Monitor. Sie können den Verfahrweg, den Druck die Haltepositionen und die Geschwindigkeit über den Monitor einstellen. Weiter können Sie die Position für den Start des Pressvorgangs definieren.
Die Eingabe einer Haltezeit für den Pressvorgang ist ebenfalls möglich. Zur Steuerung gehört auch ein Stückzähler.

Hier einige der Einsatzgebiete:

Gummiverarbeitung:
Vulkanisieren, Stanzen, Prägen, Heiß-Verformen von Gummi- und Verbundprodukten
Metallverarbeitung:
Stanzen, Prägen, Entgraten, Verformen, Richten, Biegen, montieren, verbinden
Pulververarbeitung:
Herstellung von Sinterfiltern, Herstellung von Tabletten, Mineralsteinen, Feuerfest-Isolierelementen, Bremsbelägen, Keramik-Elementen
Kunststoff-Verarbeitung:
Stanzen, Prägen, Verformen, Verbinden, montieren, Heiß-Verformen

Die hydraulische C-Ständerpresse ist eine echte Alternative zu mechanischen Pressen. Sie ist leicht, schnell und produktiv. Außerdem ist sie hervorragend geeignet zum Stanzen, Biegen, Verformen usw. gefertigt wird diese Presse mit einer Leistung von 10 bis 630 T.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
1

Justier Möglichkeit

2

Ventilblock

3

Pumpenmotor

4

Schaltkasten

5

Schutzeinhausung mit seitlicher Zuführmöglichkeit

6

Führung

7

Zylinder

8

Stösselplatte

9

Tisch

10

Zweihandbedienung

11

Sicherheitsstütze

12

Tisch Gestell

C-Ständerpressen in vielen Varianten

Wir bietet Ihnen die C-Ständerpresse in verschiedenen Varianten von verschiedenen Herstellern, ganz nach Kundenwunsch an. Alle hydraulischen Pressen vom Typ C haben gemein, dass sie durch ihre höhere Produktivität und Werkzeuglebensdauer die mechanischen Pressen (Exzenterpressen) ersetzen.

Doppelte hydraulische Pressen

Neben der Standard Einständerpresse führen wir auch eine besonderheit der Firma HIDRALMAC die sogenannte PHCD.
Diese Hydraulikpresse bietet zwei unabhängig zu nutzende Arbeitsplätze und benötigt im Vergleich zu zwei Einzelpressen deutlich weniger Platz in der Halle. Da eine gemeinsame Hydraulik genutzt wird, ist der Anschaffungspreis der Doppelständerpresse im Vergleich zu zwei Einständerpressen deutlich günstiger.
Diese Presse kann auch mit Drehtisch hergestellt werden und bietet neben hoher Produktivität auch ein Höchstmaß an Sicherheit, da die Stromversorgung außerhalb des Pressebereiches liegt.

Hier einige der Einsatzgebiete:

Die Doppel-C Presse wird sehr häufig in der Kleinteil-Fertigung, der Schuhindustrie und der Kunststoff-Industrie eingesetzt.
Gummiverarbeitung:
Vulkanisieren, Stanzen, Prägen, Heiß-Verformen von Gummi- und Verbundprodukten
Metallverbeitung:
Stanzen, Prägen, Entgraten, Verformen, Richten, Biegen, montieren, verbinden
Pulververarbeitung:
Herstellung von Sinterfiltern, Herstellung von Tabletten, Mineralsteinen, Feuerfest-Isolierelementen, Bremsbelägen, Keramik-Elementen
Kunststoff-Verarbeitung:
Stanzen, Prägen, Verformen, Verbinden, montieren, Heiß-Verformen

C-Ständerpresse Tischmodelle

Dieses hydraulische Pressenmodell wird von 10 bis 20 T Leistung gefertigt. Wenn Verfahrweg und Tischgröße klein sind sowie die offene Höhe gering ist, wird diese Bauform Ihr Interesse wecken. Besonders interessant sind Tisch-Pressen für Labore und die Schmuckindustrie.
Zur Grundausstattung der hydraulischen C-Ständerpresse gehören eine Innenraumbeleuchtung, die Monitorsteuerung auf einem Schwenkarm, eine bewegliche Zweihandbedienung, eine elektrische Ölkühlung, Lichtschranken, mechanische Stößelstützen sowie ein Schutzgehäuse mit verstellbaren Stäben an den Seiten (durch die Material zugeführt werden kann).

Hier einige der Einsatzgebiete:

Diese Presse wird sehr häufig in der Kleinteil-Fertigung, der Schuhindustrie und der Kunststoff-Industrie eingesetzt.
Hydraulische Presse für die Pulververarbeitung (Tablettenpresse):
Herstellung von Tabletten, Mineralsteinen, Herstellung von Sinterfiltern, Feuerfest-Isolierelementen, Bremsbelägen, Keramik-Elementen
Gummiverarbeitung:
Vulkanisieren, Stanzen, Prägen, Heiß-Verformen von Gummi- und Verbundprodukten
Metallverarbeitung:
Stanzen, Prägen, Entgraten, Verformen, Richten, Biegen, montieren, verbinden
Kunststoff-Verarbeitung:
Stanzen, Prägen, Verformen, Verbinden, montieren, Heiß-Verformen

Gefertigt mit bis zu 20 T Leistung. Platzsparend und mit großem Arbeitsbereich bieten sie eine hohe Produktivität bei niedrigen Anschaffungskosten.

C-Ständerpresse Drehtischmodell

Die Drehtisch- oder Karussell-Pressen werden auf der Basis einer C-Presse erstellt. Der über Servomotoren angetriebene Drehtisch kann mit 2 bis 16 Werkstückaufnahmen ausgestattet werden. Er ermöglicht die gefahrlose Beladung und Entnahme der Werkstücke und zudem eine hohe Produktionsgeschwindigkeit der hydraulischen Presse. Da die Bestückung außerhalb der Presse erfolgt, ist die Beladung zudem rückenschonender für die Mitarbeiter. Die Maschine kann auch mit einem Auswerfer und einer Rutsche ausgestattet werden. Zudem ist das Drehtischmodell gut für die Roboter-Bestückung geeignet.

Wir haben große Erfahrung bei der Fertigung dieser Pressen. Mehrere Hundert derartiger Maschinen wurden im Laufe der Jahre gefertigt und arbeiten teilweise schon 10-15 Jahre zur Zufriedenheit der Kunden. Die C-Ständerdrehtischpresse ist eine sehr sichere und schnelle Presse, da die Teile-Entnahme und Bestückung auf dem Drehteller vor der Presse erfolgt. Der Drehteller arbeitet mit bis zu 0,01 mm Genauigkeit. Es können bis zu 16 Teile eingelegt werden, daher sind diese Maschinen ideale Produktionspressen für kleine Teile.

Hier einige der Einsatzgebiete des Drehtischmodell:

Beispielswiese in der Gummiverarbeitung kommt diese Presse zum Einsatz, u.a. zum Vulkanisieren, Stanzen, Prägen, Heiß-Verformen von Gummi- und Verbundprodukten.

Auch in der Metallverbeitung ist sie perfekt einsetzbar zum Stanzen, Prägen, Entgraten, Verformen, Richten, Biegen, montieren, verbinden.

In der Pulververarbeitung kann die Presse zur Herstellung von Sinterfiltern, Herstellung von Tabletten, Mineralsteinen, Feuerfest-Isolierelementen, Bremsbelägen und Keramik-Elementen dienen. Auch in der Kunststoff-Verarbeitung sind ihre Einsatzgbeiete das Stanzen, Prägen, Verformen, Verbinden, montieren sowie Heiß-Verformen.

Die hydraulsiche C-Ständerpresse PHCG Drehtischmodell ist eine echte Alternative zu mechanischen Pressen. Sie ist leicht, schnell und produktiv und ideal geeignet zum Stanzen, Biegen, Verformen usw.

Senden Sie uns eine E-Mail

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Wünschen Sie einen Rückruf? (Falls ja, bitte Telefonnr. angeben)
JaNein

Ihre Telefonnummer (optional)

Betreff

Ihre Nachricht